Kooperationen

Ohne der Hilfe und Unterstützung von Partnern würde vieles nicht gelingen. In Folge möchte ich euch immer wieder neue Partner, Kollegen und Freunde vorstellen, die meine Wegbegleiter sind und eine wichtige Rolle in meinem Beruf darstellen.

Bild und Textbearbeitung

Als ich als Abfallberaterin anfing hatte ich keine Ahnung wie ein Grafikprogramm oder das Aufsetzen einer Zeitung funktioniert. So lernte ich Bernhard Raab kennen. Er war derjenige, der mir die ersten Handgriffe in quark xpress und photoshop beibrachte. Wenn ich wieder einmal frustriert vor einem Inserat sitze, ist er derjenige, der mir aus der Patsche hilft. Gemeinsam setzen wir die Verbandszeitungen auf, er arbeitet die Abfuhrtermine in den Abfuhrplan ein und produziert den einen oder anderen Film für den Verband. Darf ich vorstellen mein Helfer in der Bild und Text Bearbeitung: Bernhard Raab

Entsorgungspartner

Ich fing 1991 bei der Niederösterreichischen Umweltschutzanstalt (NUA) als Chemikerin an. Einer meiner damaligen Kollegen ist der Anlagenleiter von Hollabrunn, Horn und Krems, Karl Oberbauer. Wir, Chemiker, waren damals bei den Anlagenleitern nicht gerade beliebt. Immerhin stellten wir Regeln auf, wie Abfälle angeliefert werden sollten, die dem Betreiber nicht immer Recht waren. Deponien gibt es nicht mehr, aber Karl betreibt auf den ehemaligen Deponien eine Kompostanlage, Umladestationen und in Krems dürfen inerte  Abfälle (dh. Abfälle, die nicht brennen, wie Glas, Eternit, Asche)deponiert werden. In einem Beitrag habe ich ihn zum Thema Kompostierung interviewt. Hier geht es zur HP der NUA Abfallwirtschft in Hollabrunn.

Laufend werde ich hier neue Partner vorstellen…..

Schließen
%d Bloggern gefällt das: