MEIN BLOGÜBER MICH
LIFESTYLE , TOP NEWS

Rohstoffe in deiner Schreibtischlade


13.08.2018

Was das für Rohstoffe sind, wirst du dich fragen? Erst vor ein paar Tagen habe ich meine Laden im Büro ausgeräumt und bin auf zwei alte Handys gestoßen.
Die Rohstoffe für unsere Handys kommen aus der ganzen Welt. Die Telefone werden dann in China zusammengebaut und von dort wieder um den Globus geschickt. In so einem Ding stecken ganz schön viele Kilometer. Über die Methoden wie die Mineralien abgebaut werden, möchte ich gesondert berichten. Ihr könnt euch vorstellen, dass die Arbeitsbedingungen nicht mit den unsrigen vergleichbar sind. Auch die Umweltstandards sind weit entfernt von den unsrigen. Daher macht es Sinn, die alten Teile aus den Schreibtischladen zu holen, um die enthaltenen Wertstoffe weiter zu verwenden.
Auf der Homepage von Fairphone seht ihr woher die Rohstoffe deines Handys kommen: Die lange Reise deines Handys

Jane Goodall hat auf ihrer Homepage ein pdf wie ein Handy aufgebaut ist.
Wen es interessiert, kann es sich auf ihrer Seite anschauen: Anatomie eines Handys

Reparatur von Handys

Nicht jedes Handy ist gleich kaputt. Viele Teile kann man reparieren. Wenn man etwas handwerkliche Begabung hat, finden sich im Internet zahlreiche Videos (man könnte aber beim Werkzeug scheitern). Es gibt auch Firmen, die sich auf die Reparatur von kleinen Elektrogeräten spezialisiert haben. Einfach im Internet schauen.
Mein Kollege Joe empfiehlt noch die Seite ifixit. Hier findet man sehr einfache Anleitungen, um sein Handy und co selber zu reparieren. Man sucht sich einfach sein Elektrogerät in der Suchmaske heraus und findet eine Menge Reparaturanleitungen:   Reparaturseite für Smartphones

Daten löschen

Warum ich die Handys in die Lade hineingelegt habe, weiß ich gar nicht mehr. Wahrscheinlich hatte ich Angst, dass meine Daten darauf in falsche Hände geraten. Am einfachsten sei es, alle Nutzerdaten des Telefons über entsprechende Funktionen „Zurücksetzen des Gerätes in den Auslieferungszustand“ komplett zu löschen.
Zurück zum Händler oder Abfallsammelzentrum
Die Handys könnt ihr dort wo ihr ein neues kauft, kostenlos zurückgeben oder zu uns ins Sammelzentrum bringen.

Recycling

Die gesammelten Elektrogeräte werden per Bahn zum Recycling transportiert. Die Rückgewinnung der Wertstoffe erfolgt ebenfalls in Österreich. Im folgenden Film wird das Verfahren erklärt:
Elektroschrott – Recycling

Fazit

Pass auf dein Handy auf – kauf nicht gleich das neueste am Markt – versuche es zu reparieren. Willst du dieses kleine Rohstofflager trotzdem nicht mehr benutzen, gib es beim Händler oder bei uns im Sammelzentrum ab. Auch verkaufen/verschenken ist eine Option.

Quellen:

fairphone.com
wertstoffblog.de
Müller-Guttenbrunn Group

Blog via E-Mail abonnieren


Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

 JA, Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu.

Jetzt seid ihr an der Reihe!


Wie lautet eure Meinung dazu? Habt ihr eine ganz andere Sichtweise zu diesem Thema? Schreibt mir gerne eine Nachricht an info@trennsetterin.at

Mitfinanziert durch die Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen